Infoveranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Plech am 28.09.2013

Um auch in Zukunft den Feuerwehrnachwuchs zu sichern, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Plech am Samstag den 28.09.2013, einen Infonachmittag.

Eingeladen dazu waren alle 12 bis 17 jährigen Mädchen und Jungen der Marktgemeinde Plech.

Bei der letzten Infoveranstaltung im März 2010 konnten fünf Jugendliche für die Feuerwehr gewonnen werden.

Leider waren es dieses Mal nur drei Neugierige die gekommen waren. Zwei weitere haben Interesse bekundet waren aber leider verhindert.
Zunächst stellte der 1. Kommandant Holger Zagel die Einsatzgebiete der aktiven Wehr vor. Danach berichtete Vorstand Georg Binder von den Aktivitäten im Feuerwehrverein. Zuletzt erzählte Thomas Ferber, stellvertretender Kommandant und Jugendwart, von der Jugendfeuerwehr, die momentan aus 6 Jugendlichen besteht.
Im Anschluss daran ging es zur Besichtigung des Gerätehauses und der Fahrzeuge. Marco Beyerlein, Frederic Schönleben und Marc Leinberger hatten ein paar kleine Vorführungen vorbereitet. Sie zeigten den Jugendlichen unter anderem einen Schaumangriff, einen Wasserwerfer und auch die Wärmebildkamera. Im Anschluss daran konnten die Neulinge beim Schlauch ausrollen, Kübelspritzen oder Leinenbeutel werfen mal "selbst Hand anlegen". Die aktuelle Jugendfeuerwehr stand hierbei mit Rat und Tat zur Seite. Zum Abschluss wurde alle Jugendliche standesgemäß mit dem Löschgruppenfahrzeug nach Hause gefahren.

Trotz der geringen Teilnehmerzahl war es ein durchwegs gelungener Nachmittag.

Interessierte können sich jederzeit bei den beiden Kommandanten melden oder einfach bei einer der Jugendübungen vorbeischauen. Termine dazu finden sich auf der hier auf unserer Internetseite.

Zu den Bildern