Jugendleistungsmarsch in Reizendorf am 14.07.2012

Der diesjährige Jugendleistungsmarsch der Inspektion III fand dieses Jahr in Reizendorf statt. Insgesamt 25 Gruppen mit insgesamt 93 Feuerwehranwärtern stellten sich bei  kühlem regnerischem Wetter den vorbereiteten neun Übungen. Neben der Kontrolle der persönlichen Schutzausrüstung, dem Anlegen eines Brustbundes, Knoten und Stiche, zielspritzen mit der Kübelspritze, kuppeln einer Saugleitung und Mastwurf am Saugkorb musste ein Löschangriff von einem Unterflurhydraten vorgetragen werden. Außerdem mussten Fragen zum Allgemeinwissen beantworten werden, die vorher nicht bekannt waren. Bei der traditionellen Überraschungsübung mussten die Teilnehmer in einer bestimmten Zeit möglichst viele Nägel korrekt in einen Holzbalken nageln. Als Sieger konnte sich schließlich die 1. Staffel der gastgebenden Feuerwehr Reizendorf feiern lassen, vor den Mannschaften aus Trockau und Pottenstein. Im Rahmenprogramm wurde noch ein Bilderrätsel angeboten.

Die Staffel 1 unserer Feuerwehr mit Marco Beyerlein, Lea Heisinger, Sabrina Richter und Sebastian Schmidt belegte einen ausgezeichneten 4. Platz und konnte sich über einen Pokal freuen. Einen nicht minder guten 18. Platz erzielten unsere Youngsters Jan Fenske, Susann Kreuzer, Sven Meisel und Frederic Schönleben. Als Betreuer waren Stephan Rettner und Holger Zagel dabei. Das Bild zeigt unsere glücklichen, aber geschafften Jugendlichen nach einer kurzen Stärkung bei McDonalds vor dem heimischen Gerätehaus.