Jugendflamme Stufe 3 in Kirchenbirkig am 22.10.2011

Die Jugendfeuerwehr nahm am Samstag, den 22.10., an der Abnahme der Jugendflamme Stufe 3 in Kirchenbirkig teil.

Insgesamt waren nur 7 Jugendliche aus dem gesamten Landkreis Bayreuth angemeldet. 3 aus Kirchenbirkig, 1 aus Speichersdorf und 3 Jugendliche aus Plech.

Bei der Stufe 3, der höchsten Stufe, die ein Jugendlicher erreichen kann, mussten 5 Stationen absolviert werden. Beim Einsatz von Feuerlöschern, Axttransport über einen Graben, Aufbau und Verkehrsabsicherung an Schlauchbrücken, das Vorführen der stabilen Seitenlage und einer Aktion zur sauberen Umwelt mussten die Jugendlichen ihr Können beweisen. Die Umweltaktion bestand darin, den Aussenbereich des Kindergartens von Laub und Schmutz zu befreien.

Voraussetzung für die Flamme 3 ist übrigens, neben der bestandenen Abnahme der Flamme 2, ein abgeschlossener Erste Hilfe Kurs sowie die erfolgreiche Teilnahme an der Deutschen Jugendleistungsspange.

Abschließend übergab Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Steger und der Kreisbrandinspektor Armin Meyer die Abzeichen an Marco Beyerlein, Felix Rettner und Sebastian Schmidt.

Zu den Bildern