Brandklassen
alt

Brandklasse A (feste Stoffe)

Brände fester Stoffe, hauptsächlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennen, zum Beispiel: Autoreifen, Holz, Kohle, einige Kunststoffe, Papier, Stroh und Textilien.
alt

Brandklasse B (flüssige Stoffe)

Brände von flüssigen oder flüssigwerdenden Stoffen, zum Beispiel Äther, Alkohole, Benzin, Lacke, Öle, Fette, Harze, die Mehrzahl der Kunststoffe, Teer, Wachse.
alt

Brandklasse C (gasförmige Stoffe)

Brände von Gasen, zum Beispiel Acethylen, Methan, Propan, Stadtgas, Wasserstoff.
alt

Brandklasse D (Metalle)

Brände von Metallen, zum Beispiel Aluminium, Kalium, Lithium, Magnesium, Natrium und deren Legierungen.
alt

Brandklasse F (Speiseöle/-fette)

Brände von Speiseölen/-fetten (pflanzliche oder tierische Öle und Fette) in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen.