Übung mit der FF Ottenhof-Bernheck am 17.08.2018

Am Freitag, den 17.8.2018 stand die jährliche Übung mit der Feuerwehr Ottenhof-Bernheck auf dem Programm. Dieses Jahr waren wieder wir an der Reihe, die Übung vorzubereiten. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen und jeweils einer eingeklemmten Person. Eines der Fahrzeuge war an einer steilen Böschung in einer Hecke, das andere lag an der Leitplanke auf der Seite. Wir kümmerten uns um das erste Fahrzeug. Nachdem mit der Motorsäge genügend Freiraum zum Arbeiten geschaffen war, wurde zunächst eine Öffnung auf der Beifahrerseite geschaffen, um die "Person" zu betreuen. Dann erst wurde mit schwerem Gerät das Dach so bearbeitet, dass es nach vorne geklappt werden konnte, um die Übungspuppe achsengerecht aus dem Fahrzeug zu bekommen. Unsere Kameraden aus Ottenhof-Bernheck kümmerten sich unterdessen um das umgekippte Fahrzeug. Dieses wurde zunächst soweit stabilisiert, dass es nicht mehr umkippen konnte. Dann wurde ein Teil der Frontscheiben und des Daches mit Hilfe einer Säbelsäge entfernt, um so an den "Patienten" ran zu kommen. Dieser wurde dann mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet.
Nachdem das Szenario komplett abgearbeitet war, ging es ins Feuerwehraus in Ottenhof, wo wir mit unserer Patenwehr bei Gegrilltem den Abend ausklingen ließen.